Unser Newsletter vom 15. September 2017

Liebe Leserinnen und Leser

In 6 Tagen wird unser neues Magazin erscheinen. Es freut uns sehr, dass wir Ihnen in dieser Ausgabe ein Interview mit Emil und Niccel Steinberger präsentieren dürfen. “Ist es schwer, ein Interview mit Emil Steinberger und seiner Frau Niccel zu führen”, fragte sich unsere Journalistin. Was daraus geworden ist, lesen Sie in der Oktober Ausgabe unseres Magazins.

Beachten Sie zudem unser Wettbewerb: Wir konnten für die Aufzeichnung der Aeschbacher Sendung Tickets ergattern. Mit etwas Glück sind Sie schon bald im TV zu sehen ;-)

Und was sonst noch alles läuft, lesen Sie in unserem Newsletter. Wir wünschen Ihnen ein gemütliches Wochenende!

Ihr plus.ch Team

Unsere Ausgabe Oktober
Nebst dem Interview mit Emil und Niccel Steinberger finden Sie viele Reiseideen in unserem Spezial und weitere spannende Artikel und Portraits.

Weitere Themen:

Was gibt dem Leben einen Sinn?
Es braucht im Leben immer wieder Phasen, in denen man sich selbst befragen muss. Was will ich denn wirklich? Was macht mich zufrieden? Was muss ich ändern, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen? Auf was kann ich verzichten?

 

Leserreise mit der Transsib
Eines der letzten grossen Reiseabenteuer der Welt! Einen Traum, den man sich vielleicht nur einmal im Leben erfüllt: auf der legendären Bahnstrecke von Peking nach Moskau reisen.

Alle Inhalte und weitere Informationen finden Sie hier.

Denksport – Macht Spass und mit etwas Glück kann man auch gewinnen

Unsere Rubrik Denksport haben wir ausgebaut. Nebst den bereits bekannten Aufgaben finden Sie neu auch das Spiel “Gemeinschrift”. Zudem finden Sie täglich neue Sudoku Aufgaben in 3 unterschiedlichen Stufen, Memory Spiele und bei unserem wöchentlichen Kreuzworträtsel können Sie laufend verschiedenste Preise gewinnen. Wir wünschen viel Erfolg! – Hier geht’s zu unserem Artikel.

Unabhängige Kultur – öffentliche Gelder – Wenn der Geldhahn zugedreht wird

Unabhängige Kultur ist von öffentlichen Geldern abhängig, um eben unabhängig bleiben zu können und nicht in den kommerziellen Mainstream-Sumpf absinken zu müssen. Dieser Geldhahn wird aber immer öfter zugedreht. Aktuelles Beispiel: das Alpine Museum der Schweiz (ALPS) in Bern. Lesen Sie, wie es weiter geht.

 

KulturWandern auf Nord-Zypern
(Ein Beitrag von unserem Partner berg-welt.ch)

Der Nordteil Zyperns besticht durch seine ausserordentliche landschaftliche Vielfalt, konzentriert auf einer Fläche von nur etwas mehr als 3.000km². Entlang der gesamten Nordküste erstreckt sich das Fünffingergebirge (auf Türkisch: Beşparmak); trotz seiner relativ geringen Höhe von 1024m stellt es ein spektakuläres Wandergebiet dar.

Hier geht’s zum Bericht –  Direkt zum Angebot von berg-welt.ch

 

Lebe deinen Traum – Sattlerin und Pferdenärrin – Steffi Braun

Wie heisst es so schön: «Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.» Was für viele nur als bekannter Spruch aus dem Poesiebuch gilt, ist für Steffi Braun gelebte Realität. Lesen Sie die Reportage über Steffi Braun hier.

 

Ab ins Fernsehen! Wollen Sie bei der Sendung Aeschbacher live dabei sein?

Für die Aufzeichnungen vom 3. und 4. Oktober 2017 konnten wir für Euch einige Tickets ergattern. Wer schon bald im TV zu sehen sein will, einfach hier bei der Verlosung mitmachen.