«Food-Waste» nennt sich neudeutsch ein Phänomen, das mit dem Begriff «Nahrungsmittel Verschwendung» treffend umschrieben ist.

Der Apfel ist angefault, ein kleiner Rest Suppe vergammelt im Eisschrank, das Brot von gestern ist inzwischen trocken. Die Gründe für das sogenannte „Food-Waste“ sind vielfältig. Lebensmittelverschwendung ist auch bei uns an der Tagesordnung. Rund ein Drittel aller in der Schweiz produzierten Lebensmittel landen im Abfall. Fast 1000 Franken pro Haushalt werden jährlich für Nahrung ausgegeben, die nicht konsumiert wird. Das ist weder volkswirtschaftlich noch ökologisch sinnvoll.

Anlässlich einer Betriebsbesichtigung der Frischeplattform der Migros Genossenschaft Herdern, Zürich mit dem Spezialfokus „Food-Waste“ und „Recycling“ erfahren sie mehr über die Bemühungen des Grossverteilers zur Schonung natürlicher Ressourcen und Vermeidung von Lebensmittelabfällen. Das Mittagessen nehmen wir gemeinsam vor Ort im Selbstbedienungsrestaurant Topolino ein. Nachmittags gehen wir der Frage nach, wie Food-Waste zu bremsen ist und was die Ursachen sind. Sie erhalten Fakten zum Thema sowie Tipps und Tricks vom verpackungsfreien Einkauf über das richtige Portionieren bis zur kreativen Resteverwertung – damit Abfallvermeidung und Lebensmittelverschwendung keine frommen Wünsche bleiben.

Das Angebot richtet sich an die engagierte, interessierte und umweltbewusste Leserschaft von plus.ch. Der Food-Waste Tag soll nicht nur zur Aufklärung und Sensibilisierung beitragen, sondern auch aufzeigen, wie der persönliche und respektvolle Umgang mit der Ressource „Lebensmittel“ optimiert werden kann.

Referentinnen
Gabriella Rabner, Umweltingenieurin ZHAW und Pepina Hafner, Umweltingenieurin ZHAW von www.umweltsenioren.ch

Veranstaltungsort
Migros Genossenschaft Herdern, Pfingstweidstrasse 101, Zürich

Treffpunkt
9 Uhr Begrüssung und Empfang im Sitzungszimmer Höngg 3

Anfahrt
Mit ÖV ab Hauptbahnhof Zürich: Tram Nummer 4 bis   Haltestelle Toni-Areal. Von dort 5 Gehminuten bis Migros. Es steht ein Parkhaus mit gebührenpflichtigen Parkplätzen zur Verfügung

Dauer
9 Uhr bis 16 Uhr

Mittagessen
Auf eigene Kosten im Migros Selbstbedienungsrestaurant Topolino

Kosten
Fr. 60.- (Kaffeepausen inbegriffen)

Hinweise
Die Führung ist nicht rollstuhlgängig und Gehhilfen sind wegen Hygienevor­schriften nicht erlaubt. Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die ersten 35 Anmeldungen sind dabei.

Anmeldung

Ihre Anmeldung zum Foodwaste Tag vom 3. Juli 2018:

Ich melde mich definitiv für den Foodwaste Tag an. Die Kosten von CHF 60.00 werde ich nach Erhalt der Rechnung begleichen.

Ihre Angaben: